Call for Paper

Es besteht die Möglichkeit zur Einreichung folgender Beitragsformate:

Symposium (3-5 Vorträge)
Workshop (max. 2 Vorträge und hohe Beteiligung der Workshopteilnehmer*innen)
Beitrag in einem eingereichten Symposium oder Workshop (die die Referenten oben genannter Beitragsformate)
Einzelbeitrag
Poster
(die Poster werden in Printformat sowie digital präsentiert; zusätzlich kurze mündliche Präsentation; es besteht die Möglichkeit zum intensiven Austausch, weitere Hinweise zum Ablauf der Postersessions hier)

Sie können Einzelbeiträge/Poster für sektionsübergreifende Veranstaltungen oder für Veranstaltungen der jeweilige Sektion (Sektion III oder IV) einreichen. Bei Symposia und Workshops besteht für den Fall, dass Beiträge beiden Sektionen zugeordnet sind, zusätzlich die Möglichkeit der Einreichung als „sektionsübergreifend“. Arbeitskreise und fachübergreifende Ausschüsse können neben einer Arbeitskreissitzung ein zusätzliches Symposium oder einen Workshop anbieten.

Wir möchten ausdrücklich auch Kolleg*inn*en, die sich mit ihren aktuellen Qualifizierungsarbeiten vorstellen möchten, zur Einreichung von Beiträgen auffordern.

Deadline hierfür ist der 28. April 2019.

Zur Online-Einreichung

In diesem Zusammenhang wird in diesem Jahr am 18. September 2019, einen Tag vor Tagungsbeginn, ein Peer-Workshop für junge Wissenschaftler*innen angeboten, der die Möglichkeit zur Vernetzung und zum wissenschaftlichen Austausch bieten wird. Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf finden Sie hier.