Keynote Speakers

Altern: Teilhabe ermöglichen – Versorgung sicherstellen

Univ.-Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey
Univ.-Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey

Univ.-Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey ist seit 2012 die Wissenschaftliche Direktorin des Centrums für Human- und Gesundheitswissenschaften der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Die Alternsforscherin leitet bereits seit 2002 das Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft an diesem CharitéCentrum und war in den Jahren davor Professorin für Soziale Gerontologie und Medizinsoziologie an den Hochschulen Neubrandenburg und Braunschweig-Wolfenbüttel. Ihre wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte sind: Altern und Alter, Gesundheitsentwicklung einer älter werdenden Bevölkerung sowie die medizinische und pflegerische Versorgung alter und hochbetagter Menschen. Sie ist seit Mai 2014 Prodekanin und (Vize-) Prodekanin für Studium und Lehre der Charité- Universitätsmedizin Berlin. Im April 2016 wurde sie als Mitglied des Deutschen Ethikrates berufen.

Unentdeckte Bedürfnisse, ungedeckte Bedarfe? Wie sich soziale Gerontologie und Versorgungsforschung ergänzen

Prof. Dr. Christoph Strünck
Prof. Dr. Christoph Strünck

Christoph Strünck, geb. 1970, ist Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Universität Siegen und seit 2017 Direktor des Instituts für Gerontologie an der TU Dortmund.  Er hat Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum studiert und u.a. an den Universitäten Düsseldorf, Duisburg-Essen, Marburg, Nijmegen und Berkeley gearbeitet. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Sozial- und Gesundheitspolitik, Soziale Gerontologie und demografischer Wandel, Kommunale Sozialpolitik und Dritter Sektor, Verbraucherinteressen und Verbraucherpolitik, Interessenorganisationen, Interessenvermittlung und Lobbyismus.